Unsere neue Leiterin der Außenstelle Süd:

Frau Tina Wisser

Hallux valgus – der Ballenzeh

Vortrag mit Dr. med. Christoph Jaschke, Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Waldkirch

Mittwoch, 27.03.2019, 19:00 UhrRettungszentrum Denzlingen

Der Ballenzeh oder Hallux valgus ist nicht nur ein kosmetisches Problem. Mit der Zeit verursacht er Schmerzen bei jedem Schritt. Ursache ist meist eine Überlastung des Großzehengrundgelenks und Bindegewebsschwäche. Es kommt zu einer Verbreiterung des Vorfußes (Spreizfuß), zur Verschiebung des Mittelfußknochens nach innen und der Großzehe nach außen. Im fortgeschrittenen Stadium kann es zu Entzündungen an der Großzehe und zu Deformitäten der Nachbarzehen (Hammerzehe, Krallenzehe) kommen. Eine konservative, also eine nicht operative Therapie, ist meist nicht erfolgreich. Nachhaltig korrigiert werden kann die Fehlstellung des Fußes nur durch eine Operation. Je nach Ausprägung der Fehlstellung kommen verschiedene Verfahren zur Anwendung mit dem Ziel der raschen Belastbarkeit und Rezidivvermeidung.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die Entstehung des Hallux valgus und die nicht operativen und operativen Behandlungsmöglichkeiten. Im Anschluss können dem Referenten Fragen gestellt werden.

Eintritt: frei – telefonische Anmeldung erforderlich unter Tel.-Nr.: 07641/9225-0

Veranstaltungsort: Rettungszentrum Denzlingen, DRK-Schulungsraum, Vörstetter Str. 1, 79211 Denzlingen

Veranstalter ist die VHS Nördlicher Breisgau in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

18.10.2018  Emmendingen – Musikschule – 19:45 Uhr

Sportverletzungen – was tun?

Vortrag mit Dr. med. Christoph Jaschke, Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Waldkirch

Sport ist für viele von uns ein wichtiger Bestandteil eines ausgewogenen Lebens. Und man ist sich einhellig klar darüber, dass Sport gut für uns ist.

Aber es gibt auch wie bei allem im Leben eine Kehrseite der Medaille: Verletzungen im Sport kommen je nach der ausgeübten Sportart sehr häufig vor. Häufig sind auch bleibende Schäden zu verzeichnen. Diese bleibenden Beeinträchtigungen sind leider häufig auf eine Überlastung zurückzuführen. Viele Sportler überschätzen sich und ihre Möglichkeiten. Dies zusammen erhöht die Gefahr einer Sportverletzung. Leider können nicht alle Sportverletzungen verhindert werden. In diesen Fällen ist es enorm wichtig, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen und sich richtig zu verhalten.

Der Referent gibt Ratschläge und Tipps zur Verhütung von Sportverletzungen und zur Vorbeugung von bleibenden Schäden.

Eintritt: frei

Veranstalter ist die VHS Nördlicher Breisgau in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Anlässlich der Heimattage 2018 hat sich die Waldkircher Band „Eat the Beat“ mit dem Thema „Heimat“ auseinandergesetzt und „Unser Waldkirch“ geschrieben.

8.2.2018
„Wir Chirurgen sind unserer Heimat verbunden und unterstützen das närrische Treiben !“

7.2.2018
„Die Elb-Philamonie“ ist das neues Flaggschiff im Tor zum Elztal. Es werden zwar keine großen Töne gespuckt – aber großes Engagement für unser Elztal.“

24.10.2017

13.10.2017

20.9.2017

25.10.2016